neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Wettbewerb

Wettbewerb: „Plakat politisch machen – 60 Jahre Kunst statt Werbung“

International offener, einphasiger Kunstwettbewerb Kunst im Untergrund 2018
Montag, 01. Januar 2018 — Dienstag, 22. Mai 2018

„Plakat politisch machen – 60 Jahre Kunst statt Werbung“

Adresse: nGbK, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:
Sprache(n): Deutsch, Englisch
Eintritt: -
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

„Plakat politisch machen – 60 Jahre Kunst statt Werbung“

Mit der vorgeschlagenen Ausrichtung des Wettbewerbs soll im Medium des politischen Plakats eine stadtteilübergreifende Verhandlung zentraler Fragen sichtbar werden. Das ausgewählte Motto „Recht auf Stadt“ hat dabei eine relevante globale gesellschaftliche Bedeutung und nimmt zugleich für die Stadtgesellschaft von Berlin eine besondere Rolle ein...

Am 19. April 2018 gibt es ein Kolloqium für die Teilnehmer_innen am Wettbewerb!
Treffpunkt: 14 Uhr, station urbaner kulturen, Auerbacher Ring 41 (Eingang über Kastanienboulevard, neben Lebenshilfe e.V.), 12619 Berlin

Die Einreichungsfrist endet am Dienstag, den 22. Mai 2018, 17 Uhr


> auslobung_ngbk_wettbewerb_kunst_im_untergrund2018.pdf

> 1_anlage_formblatt_verfassererklaerung2018.pdf

> 2_anlage_alexanderplatz_u5_bahnhofsplan_sept2018.pdf

> 3_anlage_alexanderplatz_u5_bahnhofsplan_nov_dez2018.pdf

> 4_anlage_ansichten_alexanderplatz_u5.pdf

> 5_anlage_historie_kunst_im_untergrund.pdf

> 6a_anlage_katalog_was_ist_draussen_umschlag.pdf

> 6b_anlage_katalog_was_ist_draussen_inhalt-einleitung.pdf

> 7_anlage_sozialraum_hellersdorf.pdf

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine