neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Künstler_innengespräch

Künstler_innengespräch: mit Vika Kirchenbauer: Our Difference Is Now Ripe for Consumption. Ökonomien der Sichtbarkeit in der Kunst

Samstag, 01. August 2020, 19.00 Uhr

mit Vika Kirchenbauer: Our Difference Is Now Ripe for Consumption. Ökonomien der Sichtbarkeit in der Kunst

Adresse: SO 36, Oranienstrasse 190, 10999 Berlin
Geöffnet:
Sprache(n): Deutsch
Eintritt: frei / Anmeldung
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

mit Vika Kirchenbauer: Our Difference Is Now Ripe for Consumption. Ökonomien der Sichtbarkeit in der Kunst

Wir bitten um Anmeldung bis zum 28. Juli 2020 unter anmeldung[at]ngbk.de*


Film screening und Künstlerinnengespräch
Moderation: Elisa Barth

Einerseits sind viele Bereiche künstlerischer Produktion unsichtbar, andererseits will sich eine emanzipativ ausgerichtete Kunst häufig an Fragen der Repräsentation wenden. Ausgehend von Vika Kirchenbauers Videoarbeiten »YOU ARE BORING!« und »WELCOME ADDRESS« werden Herstellungs- und Ausstellungspraxen von Kunst in ihrer Gegensätzlichkeit diskutiert.

 

* Bitte geben Sie den Titel der Veranstaltung im Betreff der Email an.
Reservierungen müssen bis 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn am Einlass abgeholt werden. Nichtabgeholte Tickets werden am Abend vergeben.

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine