neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Input

Input: Ban Racial Profiling!

Samstag, 15. August 2020, 15.00 Uhr – 15.45 Uhr

Adresse: nGbK, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:
Sprache(n): 
  • Deutsch
  • Französisch
  • Flüsterübersetzung

Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

Anmeldung bis zum 10. August.
Flüsterübersetzungen auf Anfrage bis zum 5. August, bitte Sprache per Email angeben:
softsoil_ngbk[a]protonmail.com

 

Ban Racial Profiling!

KOP – Kampagne für Opfer rassistischer Polizeigewalt – hat es sich zum Ziel gemacht, auf verschiedenen Ebenen institutionellem Rassismus entgegenzutreten und den rassistischen Normalzustand zu durchbrechen. Institutionalisierter Rassismus findet in der polizeilichen Praxis einen starken Ausdruck im Racial Profiling, einem Kernthema der Arbeit von KOP. Die Aktivist_innen befassen sich mit Dokumentation und Aufklärung rassistischer Polizeiangriffe und -übergriffe. Opfer erhalten Unterstützung und Beratung und potenzielle Zeug_innen erfahren bei KOP, welche konkreten Handlungsmöglichkeiten es gibt.

 

16:00–16:30
Abschlussdiskussion

 

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine