neue Gesellschaft
für bildende Kunst

Vermittlung

Vermittlung: »I’m in Love with my Future« mit Sanni Est

Montag, 19. Oktober 2020 — Donnerstag, 22. Oktober 2020

»I’m in Love with my Future« mit Sanni Est

Adresse: nGbK, Veranstaltungsraum, 1. OG, Oranienstraße 25, 10999 Berlin
Geöffnet:Täglich 12-18 Uhr, Fr 12-20 Uhr
Sprache(n): Deutsch
Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

»I’m in Love with my Future« mit Sanni Est

Ferienworkshop für Jugendliche: 19.-22. Oktober, täglich 13:00-17:00

Anmeldung bis zum 18. Oktober 2020 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!*
Die Plätze sind begrenzt. Es gelten die gängigen SARS-CoV-2-Schutzverordnungen.


Ein Workshop für LGBT*Q+ Jugendliche (ab 13 Jahre), um das Filmemachen zu lernen. Ein kurzes Video konzipieren, Regie führen, drehen und schneiden, oder vom Musikvideo zum Interview bis hin zur Komödie? Vieles ist möglich und was immer ihr euch vorstellen könnt!
Gemeinsam stellen wir uns in einem queer safe(r) space vor: Was ist eine queere Zukunft aus der Sicht der Jugend von heute? Welche neuen Möglichkeiten lassen sich in der Vorstellung unserer eigenen Zukunft verwirklichen, von uns und für uns?

Sanni Est ist Künstlerin, Kuratorin und trans*feministische Referentin. Sie lebt in Berlin und hat ihre Wurzeln im Nordosten Brasiliens. Innerhalb verschiedener Medien verwebt Sanni Est (auto-)biographische Erzählungen miteinander, die vom Filmemachen über queere BIPoC-Themen aus verschiedenen Teilen der Welt, über Singing-Songwriting, Schauspiel, Schreiben und Sprechen reichen. Sie setzt ihren trans*braunen Körper als performatives Ausdrucksmittel ein, um die Betrachter_innen zu provozieren und sie mit ihrer kolonialen Wahrnehmung von geschlechtlicher Performativität zu konfrontieren.

In Zusammenarbeit mit dem LAMBDA Jugendnetzwerk (https://www.lambda-bb.de/)


Dies ist der fünfte Teil der Workshopreihe »Making Queer« von Harley Aussoleil und Frances Breden im Vermittlungsprogramm der nGbK für 2020.

 

* Informationen zu möglichen Barrieren:

- Bitte geben Sie in Ihrer Email an, ob Sie einen Zugangsbedarf haben (Sprache, Mobilität oder andere). Wir werden unser Bestes tun, um Ihnen entgegenzukommen. 

- Die Veranstaltung findet im 1. OG statt. Es gibt einen Aufzug, der nicht für einen Rollstuhl geeignet ist und sonst nur durch Treppenstufen zu erreichen ist. 

- Handdesinfektionsmittel und Masken werden zum Verkauf angeboten. Masken sind obligatorisch, wenn man sich durch den Raum bewegt.

- Alle Materialien werden gestellt. 

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine