neue Gesellschaft
für bildende Kunst

12Freitag, 12. Februar 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
19Freitag, 19. Februar 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
26Freitag, 26. Februar 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
5Freitag, 05. März 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
5Freitag, 05. März 2021, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr
Video online: Video online: FERAL TV: Collective video actions
12Freitag, 12. März 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
19Freitag, 19. März 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
26Freitag, 26. März 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
26Freitag, 26. März 2021, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Online-Gespräch: Online talk: Wir weigern uns, Zoombies zu bilden!
Online-Workshop

Online-Workshop: Money money money: Über das Kollektivieren von Geld sprechen

Dienstag, 09. März 2021, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr

Money money money: Über das Kollektivieren von Geld sprechen

Adresse: Online
Geöffnet:
Sprache(n): 
  • Deutsch
  • Englisch

Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

Money money money: Über das Kollektivieren von Geld sprechen

Workshop mit cash group collective

 

Der Workshop findet online über zoom statt. Anmeldung über ticketino

 

Was bedeutet es, Geld mit anderen Menschen unabhängig von klassischen Konstrukten wie Familie, Staat oder Liebesbeziehung zu teilen?

Ist es möglich, dem kapitalistischen System ein Schnippchen zu schlagen, oder ist eine Finanzcoop doch eine radikale Facette neoliberaler Sharing-Ökonomien? Worüber sprechen wir noch, wenn wir über Geld sprechen?

Die cash group sind 5 Personen in 4 Städten. Sie sind nicht verwandt und wohnen nicht zusammen. Sie teilen seit 10 Jahren alle ihre Einkünfte und Ausgaben und haben Teile ihrer Ersparnisse und Schulden kollektivier

Die Mitglieder der cash group teilen nicht nur ihr Geld, sondern auch ihre Leben. In einer Gesellschaft, in der alles immer auch mit Geld verknüpft ist, verbinden sie sich genau darüber. Dabei schauen sie sich auch immer wieder an, was eigentlich gemeint ist, wenn über Geld gesprochen wird. Es geht dann nämlich immer auch um Arbeit, Zukunft und Vergangenheit, Klassenhintergrund, race, Burnout, Familie, Beziehung, Konsum, Karriere, Bildung, Privilegien, Vertrauen, Wohnen, Gefühle, Revolution, Hunde und Katzen, Gender, Klima, gesalzene Butter, Verletzungen, Ungerechtigkeit und vieles mehr. Um solidarisch und sorgsam miteinander Geld teilen zu können, muss Geld so weit gedacht, besprochen und behandelt werden.

Im Workshop wird die cash group mit den Teilnehmer_innen Erfahrungen aus 10 Jahren Finanzkoop teilen und bei der Planung und Umsetzung eigener Kooperativen unterstützen.

Der Workshop wird je nach Bedarf der Teilnehmenden auf Deutsch und / oder Englisch stattfinden.

 

 

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine

12Freitag, 12. Februar 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
19Freitag, 19. Februar 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
26Freitag, 26. Februar 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
5Freitag, 05. März 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
5Freitag, 05. März 2021, 18:00 Uhr – 21:00 Uhr
Video online: Video online: FERAL TV: Collective video actions
12Freitag, 12. März 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
19Freitag, 19. März 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
26Freitag, 26. März 2021, 11:00 Uhr – 18:00 Uhr
Besuch: Visit: im Archivraum
26Freitag, 26. März 2021, 19:00 Uhr – 21:00 Uhr
Online-Gespräch: Online talk: Wir weigern uns, Zoombies zu bilden!