neue Gesellschaft
für bildende Kunst

22Sonntag, 22 August 2021Sonntag, 22. August 2021, 14:00 Uhr – 17:30 Uhr
Open-Air: Open air: Cricket-Fest (Frauenturnier)
22Mittwoch, 22 September 2021Mittwoch, 22. September 2021, 18:00 Uhr – 19:00 Uhr
Diskussion: Discussion: Träume elektrischer Mobilität: Eine Straßenkartierung und Diskussion mit Electric Pavilion
Open-Air-Workshop

Open-Air-Workshop: Träume elektrischer Mobilität: Eine Straßenkartierung und Diskussion mit Electric Pavilion

Mittwoch, 22. September 2021, 15:00 Uhr – 17:30 Uhr

Adresse: nach Ankündigung
Geöffnet:
Sprache(n): Deutsch
Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

Open-Air-Veranstaltung im Rahmen von ›Autofreier Tag 2021‹ in Zusammenarbeit mit dem Quartiersmanagement Boulevard Kastanienallee (findet nur bei gutem Wetter statt)

15–17.30 Uhr Workshop

18–19 Uhr Diskussion


* Straßenabschnitt vor dem Gebäude Maxie-Wander-Straße 78, 12619 Berlin

Zum Anlass des europäischen autofreien Tags greift die Veranstaltung einen der verbreitetsten Träume der Energiewende auf: den Traum von elektrifizierter Mobilität. Statt nachhaltige Erzeugung und Verbrauch von Strom durchzusetzen, haben viele Maßnahmen, die dem Klimaschutz förderlich sein sollten, lediglich die Verlagerung von Quellen, Produktion und Speicherung von Energie als Folge. Ähnlich im Fall der Elektromobilität: Die vermeintlich einfachen und allgemein verfügbaren technischen Lösungen, auf die sie zurückgreift, verursachen schwere Umweltschäden an entfernten Orten und setzen imperialistische und koloniale Verhältnisse fort.

Im Rahmen des Workshops entsteht durch partizipatives Kartographieren auf der Straße eine Karte, die Orte und Zusammenhänge der Elektromobilität aufzeigt. Die Reise führt zu fernen und nahen Räumen, angefangen von der Tesla-Gigafactory in Grünheide, in der seltene Erden und Rohstoffe – wie Lithium und Kobalt – aus de-kolonialen Ländern Lateinamerikas, Afrikas, Asiens und Ozeaniens eingesetzt werden sollen, über die vielen Wind- und Solarparks im Berliner Umland, bis hin zu den heute teilweise vergessenen Orten der Elektrizitätsgeschichte Berlins.

Die Arbeitsgruppe Electric Pavilion, die im Juni 2022 von der station urbaner kulturen aus das Ausstellungs- und Mobilisierungsprojekt »The Driving Factor« durchführen wird, moderiert den Workshop und tritt dabei mit An- und Bewohner_innen aus Hellersdorf in Kontakt. Anhand von bereitgestelltem Bildmaterial, Gesprächen und Befragungen werden Informationen ermittelt, ergänzt und auf die Karte übertragen, die ab 18 Uhr als materielle und mentale Vorlage für eine öffentliche Diskussion dient.

 

Projektgruppe Electric Pavilion (2022): Elisa T. Bertuzzo, Jan Lemitz, Daniele Tognozzi, Mercedes Villalba, Neli Wagner

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine

22Sonntag, 22 August 2021Sonntag, 22. August 2021, 14:00 Uhr – 17:30 Uhr
Open-Air: Open air: Cricket-Fest (Frauenturnier)
22Mittwoch, 22 September 2021Mittwoch, 22. September 2021, 18:00 Uhr – 19:00 Uhr
Diskussion: Discussion: Träume elektrischer Mobilität: Eine Straßenkartierung und Diskussion mit Electric Pavilion