neue Gesellschaft
für bildende Kunst

10Freitag, 10 Juni 2022Freitag, 10. Juni 2022
Eröffnung: Opening: der Ausstellung
11Samstag, 11 Juni 2022Samstag, 11. Juni 2022
Tour: Tour: The Money Tree (Berlin)
25Samstag, 25 Juni 2022Samstag, 25. Juni 2022
Tour: Tour: Am Ende Landschaft (Lausitz)
2Samstag, 02 Juli 2022Samstag, 02. Juli 2022, 14:00 Uhr
Panel: Panel: Forum "POWER BANK"
Tour

Tour: Taube Erde (Erzgebirge)

Samstag, 18. Juni 2022 — Sonntag, 19. Juni 2022

Adresse: 
Geöffnet:
Sprache(n): 
  • Deutsch
  • Englisch

Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

Tour Erzgebirge: Taube Erde

Die Batterie ist nach wie vor eine Blackbox, die den Mythos des Fortschritts und die Vision einer unbegrenzten Stromversorgung in einem historischen Moment nährt, in dem der Run auf Energie weltweit immer deutlicher stellvertretende Konflikte schürt. Um zu versuchen, diese Blackbox zu entschlüsseln, konzentriert sich die zweitägige Taube Erde-Tour auf einen ihrer Hauptbestandteile, Lithium, und untersucht die Auswirkungen seines Abbaus an verschiedenen Orten. Ausgehend von Freiberg und Zinnwald (Sachsen), wo demnächst mit der heimischen Lithiumgewinnung begonnen werden soll, werden wir sozio-materielle Ökologien der vergangenen und gegenwärtigen Bergbaus in der Region nachzeichnen, und die globalen Auswirkungen der „Verwissenschaftlichung“ des Bergbaus beleuchten. Anhand von Beiträgen von Künstler_innen, Expert_innen, Anwohner_innen und Aktivist_innen werden wir längst verschwundene Abbaustätten rekonstruieren, Gemeinsamkeiten zwischen historischem und aktuellem Bergbau analysieren und bereits existierende und potenzielle Formen des Widerstands von Menschen und Nicht-Menschen gleichermaßen in den Vordergrund rücken. Während wir die fortlaufende Geschichte des Bergbaus, einschließlich seiner Repräsentation, reflektieren und brechen, werden wir auch die Wege und Möglichkeiten der (Fürsorge-)Arbeit des Umweltaktivismus in "strukturschwachen" Regionen diskutieren und einen Dialog über die schwer fassbare Utopie der Batterie führen, indem wir fragen, wie sowohl die wissenschaftliche als auch die alltägliche Praxis aus dem Paradigma des Wachstums heraustreten kann.

Mit: Ana Alenso, Helmuth Albrecht (TU Bergakademie Freiberg), Aurora Castillo, Oscar Choque (Ayni, Verein für Ressourcengerechtigkeit e.V.), Maryam Katan, Andrea Riedel (Stadt- und Bergbaumuseum Freiberg), Jens Weber (Grüne Liga Osterzgebirge e.V.), mit "In the Name of Lithium" unter der Regie von Tian Cartier und Martin Longo


Beiträge in EN und DE, Übersetzung wird bei Bedarf angeboten.
Begrenzte Plätze, Informationen zur Anmeldung folgen am 23. Mai.

Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine

10Freitag, 10 Juni 2022Freitag, 10. Juni 2022
Eröffnung: Opening: der Ausstellung
11Samstag, 11 Juni 2022Samstag, 11. Juni 2022
Tour: Tour: The Money Tree (Berlin)
25Samstag, 25 Juni 2022Samstag, 25. Juni 2022
Tour: Tour: Am Ende Landschaft (Lausitz)
2Samstag, 02 Juli 2022Samstag, 02. Juli 2022, 14:00 Uhr
Panel: Panel: Forum "POWER BANK"