neue Gesellschaft
für bildende Kunst

11Sonntag, 11 September 2022Sonntag, 11. September 2022, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Von Albert bis Victoria – oder: Kann man Finanzialisierung sehen?
15Donnerstag, 15 September 2022Donnerstag, 15. September 2022, 17:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Embrace spatial diversity of the commons – Ein tragbares Quintichon
16Sonntag, 16 Oktober 2022Sonntag, 16. Oktober 2022, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Von Albert bis Victoria – oder: Kann man Finanzialisierung sehen?
16Sonntag, 16 Oktober 2022Sonntag, 16. Oktober 2022, 18:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Embrace spatial diversity of the commons – Ein tragbares Quintichon
28Freitag, 28 Oktober 2022Freitag, 28. Oktober 2022, 19:00 Uhr
Vortrag: Lecture: Finanzialisierung und Bodenfrage
29Samstag, 29 Oktober 2022Samstag, 29. Oktober 2022, 14:00 Uhr
Aktion: Action: Z vier Doppel X: Contact. Jane (Remote) – eine patrimoniale Dystopie
29Samstag, 29 Oktober 2022Samstag, 29. Oktober 2022, 16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Workshop: Workshop: Bodenpreis und Eigentümer-Recherche
24Donnerstag, 24 November 2022Donnerstag, 24. November 2022, 18:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Embrace spatial diversity of the commons – ein tragbares Quintichon
24Donnerstag, 24 November 2022Donnerstag, 24. November 2022, 19:00 Uhr
Lesung: Reading: X Properties + Am Rand von EuropaCity
Spaziergang

Spaziergang: X Properties – Videowalk: Z vier Doppel X: Contact. Jane (Remote)

Freitag, 14. Oktober 2022 — Donnerstag, 15. Dezember 2022

X Properties – Videowalk: Z vier Doppel X: Contact. Jane (Remote)

Adresse: 
  • Online
  • Im Stadtraum*

Geöffnet:Durchgehend
Sprache(n): 
Eintritt: frei
Veranstalter_in: neue Gesellschaft für bildende Kunst
save date

X Properties – Videowalk: Z vier Doppel X: Contact. Jane (Remote)

Im Rahmen des Projektes X Properties sind die Videowalks Z vier Doppel X: Contact. Jane (Remote): eine patrimoniale Dystopie der Künstler_innengruppe knowbotiq entstanden. An neun Gebäuden und Plätzen der Luisenstadt entlang der Berliner Oranienstrasse,  spricht der weibliche Avatar ENAY von den oftmals unsichtbaren technopolitischen und -ästhetischen Geschichten dieser Orte. Die an die Stadtforscherin Jane Jacobs angelehnte Figur kann über das eigene Smartphone (und mit Kopfhörern) aus ihrer digitalisierten Remoteness heraus jederzeit selbständig aktiviert werden. Sie ermahnt uns, die sozialen und emphatischen Qualitäten des Urbanen nicht den Imaginationen und Modellen einer neoliberal gedachten, „berechenbaren Stadt“ zu überlassen. ENAY fordert vielmehr dazu auf, die humanen und nichthumanen, organischen und technologischen Materialitäten der Stadt zu sensitiven und sensiblen Körpern zu verschmelzen.
Durch neun verschiedene QR-Codes können die Rundgänge im Stadtraum direkt aktiviert werden. Das erste Video zeigt die genauen Standorte der QR-Codes oder die einzelnen Videos können aus der Übersicht aufgerufen werden.

 

Standorte


Z4XX - 1. DIGITALISIERUNG  - TANZEN FÜR DIE GSG = ORANIENSTRASSE 6 (Zuse-Höfe)



Z4XX - 2: VISIONS OF A SMART CITY - NEXT BIKE = ORANIENPLATZ / DRESDNER STRASSE



Z4XX - 3. SOCIETY OF SPECTACLE: DIE AUTOSTADT = PRINZESSINNENSTRASSE 21-24



Z4XX-4. COWORKING - FOREVER YOUNG - Was heisst hier Arbeit? = PRINZESSINNENSTRASSE 19-20



Z4XX - 5: FINANCIALIZATION AND THE LOST BODIES = KREISVERKEHR MORITZPLATZ



Z4XX - 6: ALGORITHMIC JUSTICE - Wer bestimmt, wer die Wohnung bekommt? = ORANIENSTRASSE 69 – 72 (Otto-Suhr-Siedlung)




Z4XX - 7: INFRASTRUCTURE,  WHICH DESIRES ARE SERVED? = ORANIENSTRASSE 138


Z4XX - 8: START-UPS GENERATING THE URBAN BODIES = LOBECKSTRASSE 36 (Aqua-Höfe)



Z4XX - 9: AUF DEN SÄULEN DER GEMEINSCHAFT = PARKANLAGE RITTER-/LOBECKSTRASSE


Publikation

  
ISBN:

Weitere Termine

11Sonntag, 11 September 2022Sonntag, 11. September 2022, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Von Albert bis Victoria – oder: Kann man Finanzialisierung sehen?
15Donnerstag, 15 September 2022Donnerstag, 15. September 2022, 17:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Embrace spatial diversity of the commons – Ein tragbares Quintichon
16Sonntag, 16 Oktober 2022Sonntag, 16. Oktober 2022, 14:00 Uhr – 18:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Von Albert bis Victoria – oder: Kann man Finanzialisierung sehen?
16Sonntag, 16 Oktober 2022Sonntag, 16. Oktober 2022, 18:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Embrace spatial diversity of the commons – Ein tragbares Quintichon
28Freitag, 28 Oktober 2022Freitag, 28. Oktober 2022, 19:00 Uhr
Vortrag: Lecture: Finanzialisierung und Bodenfrage
29Samstag, 29 Oktober 2022Samstag, 29. Oktober 2022, 14:00 Uhr
Aktion: Action: Z vier Doppel X: Contact. Jane (Remote) – eine patrimoniale Dystopie
29Samstag, 29 Oktober 2022Samstag, 29. Oktober 2022, 16:00 Uhr – 18:00 Uhr
Workshop: Workshop: Bodenpreis und Eigentümer-Recherche
24Donnerstag, 24 November 2022Donnerstag, 24. November 2022, 18:00 Uhr
Spaziergang: Walk: Embrace spatial diversity of the commons – ein tragbares Quintichon
24Donnerstag, 24 November 2022Donnerstag, 24. November 2022, 19:00 Uhr
Lesung: Reading: X Properties + Am Rand von EuropaCity